Patients in the Canadian drugstore "^[$ Canadian drugs has affordable prices. Last news online pharmacy @&| brand cialis when offering pharmacist tips. More than 30,000 medicines and health products, 100% of the goods are certified. Buy in the online drugs /&(| brand cialis online National pharmaceutical service.
Start

Automobil-Slalom am 19.05.2013

Am Pfingstsonntag um 10 Uhr startete der MSC.Scuderia Kempten auf der Heisinger Strasse in Kempten-Ost den 48.Kemptener Automobilslalom. Dieser zählte als Wertungslauf zur Bayerischen BMV-Slalommeisterschaft, der Allgemeinen Münchner Meisterschaft (AMM) und zum Schwäbisch-Alb-Pokal. Insgesamt 64 lizenzpflichtige Fahrer und Fahrerinnen aus dem ganzen süddeutschen Raum nahmen, aufgeteilt in verschiedene Klassen, den ca.1500m langen, mit drei Kehren und verschiedenen Aufgaben aufgebauten Parcour unter die Räder.

Alle Serienfahrzeuge (Gruppe G) konnten ihren Trainingslauf und die beiden Wertungsläufe noch im Trockenen fahren. Den Gruppensieg G fuhr Manuel Enzelberger aus Karlsfeld mit seinem BMW 318 ti heraus. Als die Klassen der Gruppe F-verbesserte Autos starteten setzte der Regen ein. Von da an kämpften die Teilnehmer mit dem Gripp ihrer Reifen, sie hatten Mühe die Strecke fehlerfrei zu durchfahren und auch mal einen Dreher gab es zu sehen. In der Gruppe F sicherte sich Arthur Kellndorfer aus Altenmünster mit seinem VW Polo den Sieg. Es war mal trocken und mal wieder feucht, als sich die PS-starken Gruppe H und FS zum Start aufstellten und nicht nur um Klassensiege und Gruppensieg kämpften, sondern auch um die Tagesbestzeit. Unter ihnen auch die allgäuer Opel-Kadett-Fahrer Franz Hauber aus Pfronten, Alexander Pleier aus Eisenberg und Roland Friedl sen. aus Nesselwang-Wank. Sie mußten sich jedoch Josef Faber aus Dachau geschlagen geben, der die Bestzeit in der Gruppe H mit seinem Opel Kadett C fuhr. Die schnellste Gesamtzeit des Tages fuhr Michael Griebel aus Forstinning mit seinem BMW E30 SRT M3 (Tourenwagen) aus der Gruppe FS. Den Damenpokal gewann Ramona Rindle aus Sontheim vom Amorgrafik-Team, ebenfalls auf einem Opel Kadett C.

Alle Klassensieger und Allgäuer auf Top-Plätze:

Klasse G 3+4:
1. Manuel Enzelberger, Karlsfeld, BMW 318 ti, 3:13:71 Min.

Klasse G 5:
1.Guido Keller, Wolfratshausen, BMW 316, 3:15,07 Min.

Klasse G 6+7:
1. Nobert Heichele, Bobingen, VW Polo, 3:17,37 Min.

Klasse F 8:
1. Maximilian Kienast, Olching, VW Polo, 3:25,51 Min.

Klasse F 9 + 10:
1. Arthur Kellndorfer, Altenmünster, VW Polo, 3:12,29 Min.
2. Mathias Ried, Leutkirch, Opel Manta, 3:18,11 Min.

Klasse F 11:
1. Michael Lachner, Obernexingen, Porsche 911, 3:36,22 Min.
2. Alois Kornes, Markt Rettenbach, Fiat Abarth, 3:47,88 Min.

Klasse H 12:
1. Roland Friedl jun., Nesselwang, Amorgrafik-Team + MSC.Scuderia Kempten, NSU TT, 3:09,80 Min.

Klasse F 13:
1. Rolf Ziegler, Bad Wurzach, Opela Kadett C, 3:12,17 Min.
2. Florian Arlt, Lindau, MSC.Scuderia Kempten, VW Lupo, 3:12,77 Min.

Klasse F 14:
1. Josef Faber, Dachau, Opel Kadett C Coupe, 3:06,23 Min.
2. Alexander Pleier, Eisenberg, Opel Kadett c Coupe, 3:07,09 Min
3. Roland Friedl sen., Nesselwang, Amorgrafik-Team + MSC.Scuderia Kempten, Opel Kadett Coupe C, 3:07,67 Min.
4. Franz Hauber, Pfronten, Opel Kadett C, 3:08,01 min.

Klasse CTC:
1. Andreas Gmeinder, Bad Grönenbach, VW Passat, 3:22,90 Min.

Klasse FS + Tagesbestzeit:
1. Michael Griebel, Forstinning, BMW E30 SRT M3, 3:01,33 Min.

-> alles lesen

 

Wer ist online
Wir haben 23 Gäste online
Events
<< Juli 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031