Patients in the Canadian drugstore "^[$ Canadian drugs has affordable prices. Last news online pharmacy @&| brand cialis when offering pharmacist tips. More than 30,000 medicines and health products, 100% of the goods are certified. Buy in the online drugs /&(| brand cialis online National pharmaceutical service.
Start Der Verein Chronik

1982


Zum erstenmal schrieb die Scuderia ein Flutlicht-Eisrennen aus. Dieses fand bei Fahrern und Zuschauern großen Anklang. Im Sommer stand der 3. ONS-Cambodunum-Rennslalom, diesmal in alleiniger Regie, auf dem Programm. Zwischenzeitlich hatte sich innerhalb des Club eine Hobby-Fußballmannschaft gebildet, die bei verschiedenen Turnieren mitspielte. Der diesjährige Ausflug führte zum Motorrad-WM-Lauf zum Salzburgring.

1983


Zum festen Veranstaltungs-Programm zählte ab diesem Jahr das Flutlicht-Eisrennen und der ONS-Cambodunum-Rennslalom um den Preis der Stadt Kempten. Nicht so schnell in Vergessenheit geraten wird der Ausflug zum MSC Zellingen ins Frankenland. Den sportlichen Erfolg krönte Andreas Böhm mit dem Gesamtsieg des Allgäu-Bodensee-Pokal.

1984


1984Fünfzehn Jahre besteht nun der MSC. Scuderia Kempten. Die Feier fand clubintern auf der Falkenhütte bei Steibis statt. Seinen offiziellen Abschied vom Motorsport nahm Gerhard Mayr beim Eisrennen in Weissenbach/Tirol, denn dort begann 1976 seine Laufbahn im Motorradrennsport. Sportliche weitete sich der Club erneut aus. Manfred Müller startete mit seinem Kart bei internationalen Rennen und schnitt meist hervorragenden Plazierungen bei den Wertungsläufen um die deutsche Superkart-Trophy ab. Auf die Rundstrecke zog es die Seitenwagenfahrer Fritz und Hubert Stölzle, sie fuhren um Punkte für den deutschen Rundstreckenpokal. In der Endabrechnung siegte Manfred Müller in der deutschen Superkart-Trophy und wurde deutscher Vizemeister um den Castrol-Pokal.

 

1985


Alles beim Alten blieb es in diesem Jahr. Ihren ersten großen internationalen Einsatz führen die Brüder Fritz und Hubert Stölzle beim Europameisterschaftslauf der Seitenwagen auf dem Hockenheimring, den sie als 15. beendeten.

1986


1986Beim Flutlicht-Eisrennen im Februar war es so kalt wie noch nie, es wurden um 21 Uhr an die 25 Grad Minus gemessen. Trotzdem harrten die vielen Zuschauer eisern aus. Dieses Jahr war sportlich gesehen das Erfolgreichste seit Bestehen des MSC Scuderia Kempten. Die Aktiven legten ca. 60 000 km zurück und platzierten sich in allen motorsportlichen Sparten bis rauf zu Weltmeisterschaftsläufen. Bester Nachwuchsfahrer war Thomas Wöhrle, der Vizemeister im süddeutschen ADAC-Kart-Pokal wurde. Unter den Bergrennfahrern war Andi Böhm mit seinem March-Formel 3 der beste Vertreter, er erreichte in der deutschen Bergmeisterschaft den 8. Platz.

 



 

Wer ist online
Wir haben 384 Gäste online
Events
<< Oktober 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031